Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 100

Thema: CD-Kritik: HOME

  1. #41
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Florian
    Registrierungsdatum
    02.01.2001
    Ort
    Österreich
    Alter
    38
    Beiträge
    800
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Fiddler
    Ja, das ist peinlich und das habe ich auch geschrieben. Muß ich jede Einzelheit wissen, um gern die Corrs zu hören oder meine Meinung über das neue Album kundzutun? Komm mal bitte von Deinem hohen Ross und sei nicht zu pingelig.
    Natürlich muss man nicht jedes kleinste Familiendetail wissen um ein Corrs Album zu kritisieren. Der Unterschied liegt im Detail: wenn du so großspurig die Stimme von Andrea kritisierst und es so offensichtlich ist, dass sie nicht diejenige ist, welche den Song performt, dann muss man zwangsläufig deine Anmerkungen zum Album in Frage stellen. Mein hohes Ross ist im übrigen ziemlich klein. Des Weiteren bist du derjenige, der in seiner Kritik pingelig und kleinkariert argumentiert. Also, nicht mit Steinen werfen wenn man im Glashaus sitzt


    Zitat Zitat von Fiddler
    Was? Was für'n Küchenradio, Du Schmock? Rede Klartext!
    Wenn du darin nicht ne ironische Anspielung auf deine Schweinsohren entdeckst, dann ist jegliche weitere Diskussion sowieso hinfällig

  2. #42
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Dundalk-Child
    Registrierungsdatum
    12.07.2000
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    43
    Beiträge
    519
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard "You´re back, so I am!"

    Nun meinen subjektiven Senf zu früher Stund:

    Ceteris paribus mal alle äußeren Umstände ausgeklammert (lang, lang ist´s her, dass ich mich intensiv mit den Corrs und ihrer Umwelt beschäftigt hab,- es wurd zuviel),- sprich: nun einfach mal nur durch´s Hören bewertet, wobei ich unterbewusste Einwirkungen natürlich dennoch nicht ausschalten kann:

    Ich finde, den Corrs ist mit "Home" (seit "Forgiven, Not Forgotten" und "MTV-Unplugged") endlich mal wieder ein Album in der Machart gelungen, wie ich mir das vom Verhältnis Tradition/Pop immer vorgestellt und gewünscht habe: nicht zu seeehr minimalistisch traditionell angestrebt, sondern immer noch die nun schönerweise vermehrt (!) traditionellen Inhalte unserer Zeit angemessen mit modernen, frischklingenden Popelementen versehen und dabei stets nach Corrs klingend - so hab ich´s lieb Danke Corrs !

    "You sound deliciously!"


    Ihr habt mich also wiedergewonnen...
    Schön, mal befreit und objektiv - mit einem gewissen Abstand und ohne von Euren Persönlichkeiten beeinflusst zu sein -, sich Eurer Musik zu frönen! Ein ganz neues Gefühl!
    Mal sehen, wie lange es anhält...

    Ganz toll auch die schwesterliche Stimme bei dem Track "Dimming Of The Day" und die gälischen Texte - bitte mehr davon!

    Geändert von Dundalk-Child (24.09.2005 um 09:38 Uhr)
    The Lone Reviewer
    - Konzertberichte und mehr!
    www.lonereviewer.de

  3. #43
    Benutzer Benutzerbild von Yannick
    Registrierungsdatum
    04.11.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    103
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von sniper
    Ich habe mich über thecorrs.de gerade bei der Plattenfirma wegen den 2 verschiedenen Cd versionen und die mangelnde Information darüber beschwert. Ich kann euch nur empfehlen es auch zu machen denn nur so kann verhindert werden das wir auch in Zukunft verarscht werden.
    Gute Idee, das hätte ich heute sowieso gemacht. Aber wo genau hast du dich beschwert? Über's Kontaktformular? Das geht nämlich bei mir nicht... ganz tolle Seite, die strotzt nur so von Fehlern. Oder hast du direkt Markus Beele angeschrieben?

  4. #44
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Dani
    Registrierungsdatum
    30.05.2005
    Ort
    Köln
    Alter
    46
    Beiträge
    245
    Danke
    4
    Erhielt ein Danke in einem Beitrag.

    Standard

    Guten Morgen alle zusammen.. vorab, dass das mit den zwei CDs wirklich daneben ist, steht wirklich ausser Frage.. das mit den auch recht unterschiedlichen Preisen finde ich auch sehr seltsam.. ich habe für meine 13,49 € bezahlt.. naja gut, alles kleinere Widrigkeiten wie ich dann doch finde..

    Nun zum Eigentlichen... das mit den zwei "ollen Kammellen" finde ich nach mehrmaligem CD hören sogar sehr schön.. das Album heißt doch "Home"... für mich gehören da auch Erinnerungen rein.. also auch Vergangenes..
    wie auch die Melancholie eines Abends.. das fröhliche Aufwachen am Morgen.. das Feiern von Familienfesten.. Lachen, Geborgenheit aber auch Sehnsüchte... und DAS alles und noch vieles mehr drückt für mich "Home" aus.. das "The Corrs" so zu ihren Wurzeln zurückgekehrt sind, Begrüsse ich sehr... das sie uns daran teilhaben lassen noch mehr.. soviel zu meinem ersten Eindruck diesen kleinen Schatzes.

  5. #45
    Immernoch Caro-Fan Benutzerbild von Traitor
    Registrierungsdatum
    05.08.2004
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    37
    Beiträge
    368
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Fiddler
    Du Schmock? Rede Klartext!
    Pfft, wer bist du überhaupt?

  6. #46
    Extrem Sharon Fan Benutzerbild von Chrissi
    Registrierungsdatum
    06.06.2005
    Ort
    Gladbeck (NRW)
    Alter
    31
    Beiträge
    506
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Aaaalso...

    erstmal, das mit den 2 verschiedenen Versionen ist eine absolute Unverschämtheit Ich hab natürlich die ohne RTF erwischt, und ich habe meine bei Karstadt gekauft, für den happigen Preis von 15,99€

    Ich bin von dem Album eigentlich durchweg begeistert. Schon Lagan Love hat mich vom Hocker gehauen. Meine Lieblingsstück sind My Lagan Love, Spancill Hill und Moorlough Shore. Ich finde die sooo schön. Da kommt so richtig Eire-Feeling auf. Schon allein die Melodie von Spancill Hill lässt mich irgendwie in eine Traumwelt versinken. Bei Black is the Colour muss ich allerdings meckern: Wieso singt Andrea das so komisch? Kommt meiner Meinung nicht ansatzweise an die Live-Version ran, was ich sehr schade finde, denn auf BITC hatte ich mich eigentlich sehr gefreut Old Hag mag ich wieder sehr gerne. Ich hab ja eh eine sehr große Schwäche für Irish Traditionals. Deshalb liebe ich wohl Spancill Hill und Moorelough Shore so, weil sie am Ende beide noch so toll Instrumentals haben Old Town ist ganz ok, kommt aber nicht an die Unpluggedversion ran. Die beiden gälischen Stücke gefallen mir sehr gut. Ist mal was anderes, kann nicht jede Band bieten. Dimming of the Day ist anfangs seeehr ungewohnt, aber nach mehrmaligen Hören fängt man an ihn zu schätzen. Und Carsten, naja, ne Träne hab ich net verdrückt, nur fast
    Haste to the wedding finde ich net so dolle... hat irgendwie den Live-Charm verloren...

    Hmm, ich glaub das war alles was ich sagen wollte. Vielleicht fällt mir später noch was ein. +geht jetzt PN an Corrgirl schreiben+
    Die Neigungen des Herzens sind geteilt wie die Äste einer Zeder.
    Verliert der Baum einen starken Ast, so wird er leiden, aber er stirbt nicht.
    Er wird all seine Lebenskraft in den nächsten Ast fließen lassen,
    auf dass dieser wachse und die Lücke ausfüllt.

  7. #47
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von MaidCora
    Registrierungsdatum
    22.03.2003
    Ort
    München
    Alter
    36
    Beiträge
    216
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Sooo...grade nochmal bei Karstadt 17 Euro für den Bonus-Track auf den Tisch geblättert....naja...hab ich ein Geschenk für eine Freundin.

    Ich liebe das Album übrigens *g* Außer Lagan Love aber das hat mir schon von Anfang an bei den live-Aufnahmen nicht gefallen.

  8. #48
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von OneEyedFerryToy
    Registrierungsdatum
    22.10.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    272
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    @Corrgirl: Ich kann Dir leider keine PM schicken, weil dein Posteingang voll ist. Ich bekunde aber hiermit auch mein starkes Interesse an RTF. Das wäre soooooooooooooooooooooo nett von Dir

  9. #49
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von HO
    Registrierungsdatum
    23.05.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    426
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard Home - 2 Versions und Preis!?

    Hi Leute!

    Nur eine kurze Bestätigung der zwei Home-Versionen: Bei Karstadt gibt es tatsächlich 2 Versionen von Home - mit oder ohne "Return to Fingall", die bei mir zum einen zusammen in einem Regal aufgetürmt waren und zum anderen durch das blöde Preisetikett nicht auf Anhieb zu unterscheiden sind!

    Erst durch explizites Nachfragen + Suche habe ich sie dann die Version mit Bonus-Track erhalten - für den stolzen Preis von 17 € (16,99).

    Irgendwie scheint das Management nichts, aber auch gar nichts dazu gelernt zu haben... alte Story, immer wieder neu!

    Zum Preis: Scheint eine ziemlich große Preisspanne zu geben - von max. 17 € bei Karstadt, über 15 € bei MediaMarkt bis hin zu 13,49 €.

    Auch irgendwie komisch und nicht nachzuvollziehen...

    Na ja, jetzt habe ich wenigstens die Bonus-Version von Home, wird später ausführlich angehört - Rezension folgt....

    Bis dann
    HO


    P.S.: Weiß eigentliche jemand, ob ausschließlich nur Karstadt die zwei Versionen erhalten hat?!

  10. #50
    Video-Bastlerin Benutzerbild von Ann
    Registrierungsdatum
    04.06.2004
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    34
    Beiträge
    2.097
    Danke
    22
    Erhielt 14 Danke in 11 Beiträgen

    Standard

    Also bei Amazon gabs nur eine Version zu bestellen, ohne RTF, dank Corrgirl hab ich sie aber jetzt - nochmal !! Der Preis betrug 13,99€. Bei MediaMarkt und Saturn ist das mit den Preisen aber immer so ne Sache. Sobald ein Album in den Charts ist, gehen die 3-4 € runter. Das ist mir letzes Jahr mit BH passiert. Habs mir natürlich sofort geholt, für stolze 17,99€ glaub ich mich zu erinnern, eine Woche später, da Platz 2 in den Charts, kostste sie bei Saturn nur noch 13,99€. Auch das find ich sehr unverschämt den Fans gegenüber, denn hätten wir die nicht wie die Blöden gekauft, wär sie nicht in die Charts gekommen und wär auch nicht billiger geworden..ein Teufelskreis halt.
    But my one only wish is for that deep dark abyss

    'Cause what's the use of living with no true lover

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •