Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 52

Thema: Old town (Home-Version)

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registrierungsdatum
    23.10.2001
    Beiträge
    734
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Ich werde keinen Kommentar zu der Version abgeben, bevor es in CD-Qualität vorliegt, alles andere macht keinen Sinn.
    Ob die neue Version nun besser oder schlechter als die (schon sehr gute) von Unplugged ist, spielt sowieso nicht die Rolle. Es ist schlichtweg extrem schwach, wenn man zum Promo-Start für Home anscheinend nicht mehr zu bieten hat als das Re-make (quasi ein Cover eines Covers) eines Songs, denn jeder in Europa und darüber hinaus, der sich für die Corrs auch nur vage interessiert, schon seit Jahren kennt. Bei einem Cover-Album kann es doch nicht schwer sein, was passendes neues zu finden. Da fragt man sich, wer trifft solche Entscheidungen? Nichts dazugelernt?

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von OneEyedFerryToy
    Registrierungsdatum
    22.10.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    272
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von kmay
    Da fragt man sich, wer trifft solche Entscheidungen?
    Das hab' ich mich bei den Corrs auch schon oft gefragt. "My Lagan Love" wäre genauso radiotauglich gewesen oder sie hätten wenigstens einen einzigen Song selbst schreiben sollen (schließlich gehören sie ja auch irgendwie zur irischen Musik-Geschichte ).

    Oder sie haben etwas Angst bekommen, weil die letzten sechs veröffentlichten Singles nach dem letzten wirklich großen Hit (Breathless) zur einen Hälfte (WYBH, SS, LN) nur mittelmäßigen Erfolg hatten und zur anderen Hälfte (Irresistible, GMAR, Angel) total gefloppt sind. Jetzt will man vielleicht mit einem Cover-Song, von dem man weiß, dass er bei den Fans gut angekommen ist und der sich recht modern anhört, auf Nummer Sicher gehen.

    Aber es ist bis jetzt rein gar nichts über eine Single-Veröffentlichung bekannt und die sollte doch wohl zwei Wochen vor dem Album erscheinen.

  3. #33
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von MaidCora
    Registrierungsdatum
    22.03.2003
    Ort
    München
    Alter
    36
    Beiträge
    216
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph
    Übrigens hab ich gestern bei Radio "Antenne Düsseldorf" gehört, das Andrea und Bono (schon) wieder ein Duett gesungen haben für den neuesten Wim Wenders Film - den Titelsong hat Bono dem Wim angeblich zum 60. Geburtstag geschenkt (14.8.45)...
    Jop, ist schon seit mehreren Tagen bekannt, siehe Corrboard und andere Seiten.

  4. #34
    pausierender Corr-Fan Benutzerbild von Thomasta
    Registrierungsdatum
    30.09.2004
    Ort
    Berlin, Charlottenburg
    Alter
    49
    Beiträge
    690
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke in 1 Beitrag

    Standard

    Mir geht es genau so wie Dir (kmay). Ich wundere mich nämlich auch darüber.

  5. #35
    Benutzer
    Registrierungsdatum
    29.07.2005
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von kmay
    Ob die neue Version nun besser oder schlechter als die (schon sehr gute) von Unplugged ist, spielt sowieso nicht die Rolle. Es ist schlichtweg extrem schwach, wenn man zum Promo-Start für Home anscheinend nicht mehr zu bieten hat als das Re-make (quasi ein Cover eines Covers) eines Songs, denn jeder in Europa und darüber hinaus, der sich für die Corrs auch nur vage interessiert, schon seit Jahren kennt. Bei einem Cover-Album kann es doch nicht schwer sein, was passendes neues zu finden. Da fragt man sich, wer trifft solche Entscheidungen? Nichts dazugelernt?
    Mich würde vor allem mal interessieren, weshalb sie sich überhaupt dafür entschieden haben, Old Town zum bereits dritten Male zu veröffentlichen. Dass es allein schon auf dem Album drauf ist, ist für mich ziemlich schwer zu begreifen; ob nun (Radio-)Single oder nicht - darauf kommt's jetzt wahrscheinlich auch nicht mehr an. Obwohl: Wie sie das viel beschworene "irisch-folkloristische" des Albums (Werner Reinke auf hr3) mit Old Town vermarkten wollen, ist mir nicht ganz klar. (Immerhin sind ja 7 (+2 halbe) volkstümlich-traditionelle Lieder auf dem Album.)

    Aber irgendetwas müssen sich diejenigen, die so etwas entscheiden, doch dabei gedacht haben - nur was, das würde ich gerne mal erfahren. Schließlich war es von vornherein klar, dass die Fans damit Probleme haben würden - egal, wie gut oder wie schlecht die neue Version ist. (Ist ja auch alles eine Frage des Geschmacks. Viele sagen, es sei zu langsam; wie wär's aber andersrum: Die Unplugged-Version ist zu schnell?)

    Vielleicht waren sie auch der Meinung, sie dürften ein traditionelles Lied nicht als Single missbrauchen - wer weiß?

  6. #36
    Benutzer
    Registrierungsdatum
    29.07.2005
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von OneEyedFerryToy
    Naja, dass "Home" kein zweites Unplugged-Album werden würde, wussten wir ja bereits. Ich persönlich hatte immer die Befürchtung, dass das neue Album zu traditionell wird, doch inzwischen glaube ich das nicht mehr.
    Ein Unplugged-Album hat auch keiner verlangt. Es ist nur so, dass man auf einem schmalen Grat wandelt, wenn man sich als (noch immer) Pop-Gruppe an traditionellen Liedern "vergreift". Die müssen, so wie es ja auch angekündigt ist, sehr behutsam modernisiert werden. Mit falscher "Effekt"-hascherei würden sie sich sicher nicht allzu viele Freunde machen. Das Konzept ist gut, ob es mit der Umsetzung geklappt hat, bleibt abzuwarten.

  7. #37
    Immernoch Caro-Fan Benutzerbild von Traitor
    Registrierungsdatum
    05.08.2004
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    37
    Beiträge
    368
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Saschenka
    Ein Unplugged-Album hat auch keiner verlangt.
    Doch, hier. ICH

    :fun:

  8. #38
    Caro Fan!! Benutzerbild von Sarah
    Registrierungsdatum
    28.04.2005
    Ort
    Nähe Köln
    Alter
    33
    Beiträge
    242
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    ich hör es mir grad an und ich muss sagen etwas enttäuscht bin ich schon.
    Es gefällt mir zwar ganz gut, aber es haut mich jetzt nicht grad vom Hocker.
    Hätte nicht gedacht dass sie es in einer soooo langsamen Version aufnehmen.
    Die unpluggedversion find ich besser.
    Aber alles in allem nicht übel.

    "I'm sorry you feel that way. But I don't think I've done anything wrong."

  9. #39
    Neuer Benutzer
    Registrierungsdatum
    23.10.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke in 0 Beiträgen

    Standard

    Der Punkt ist wohl der, dass mit diesem Album eine Referenz an die verstorbene Mutter erfolgen soll - sie soll speziell diese Lieder am meisten gemocht haben. Folgt man diesem Hinweis, ist die Frage eines kommerziellen Erfolges eher zweitrangig und dann kann auch Old Town als erstes Stück veröffentlicht werden.

  10. #40
    Little Queen of Horror Benutzerbild von Melanie
    Registrierungsdatum
    15.05.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.813
    Danke
    22
    Erhielt 15 Danke in 13 Beiträgen
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von digrm-member
    Der Punkt ist wohl der, dass mit diesem Album eine Referenz an die verstorbene Mutter erfolgen soll - sie soll speziell diese Lieder am meisten gemocht haben. Folgt man diesem Hinweis, ist die Frage eines kommerziellen Erfolges eher zweitrangig und dann kann auch Old Town als erstes Stück veröffentlicht werden.
    Ich glaube nicht, dass für die Plattenfirma der kommerzielle Erfolg zweitrangig ist...
    Mel


    "I see you in your dreams ...."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •